Kinder- und Familienanlässe im Pastoralraum


Samstag, 17. September 2022 (Bodensee-Kirchentag)
St. Johann14.00 - 18.00 Uhr

Kinderhüpfburg vor der Kirche von St. Johann

St. Johann14.30 - 16.00 Uhr

Mitmach-Konzert für Kinder mit Andrew Bond

 

Sonntag, 18. September 2022 (Bodensee-Kirchentag)
St. Maria10.00 - 11.00 Uhr

Familiengottesdienst zum Thema Hoffnung vor dem Pfarreisaal von St. Maria

St. Maria11.00 - 14.00 Uhr

Familien-Oase im Anschluss an den Gottesdienst mit Pizza-Wagen und Spielepark

 

Sonntag, 2. Oktober 2022
Thayngen09.30 Uhr

Eucharistiefeier - Erntedank, anschliessend gemütliches Beisammensein mit kleiner kulinarische Überraschung

 

Freitag, 11. November 2022
Thayngen18.00 Uhr

Martinsumzug, anschliessend fröhliches Beisammensein

 

Samstag, 12. November 2022
St. Peter 18.00 Uhr

Martinsumzug, gestaltet von Petra Gabele und der Singgruppe, anschiessend fröhliches Besammensein

 

Sonntag, 13. November 2022
Steigkirche 10.00 Uhr

Ökumenischer Familiengottesdienst in der Steigkirche zum Thema Martin von Tours (zusammen mit den Methodisten)

 

Samstag, 26. November 2022
Thayngen10.00 Uhr

Adventskranzbinden

 

Mittwoch, 1. Dezember 2022
St. Maria06.00 Uhr

Eucharistiefeier Roratefeier - mit Vorsinggruppe, anschliessend Morgenessen im Pfarreisaal

 

Dienstag, 6. Dezember 2022
Thayngen17.30 Uhr

Adventsfensteröffnung und Besuch des Heiligen Nikolaus

 

Mittwoch, 7. Dezember 2022
St. Konrad06.15 Uhr

Wortgottesfeier Roratefeier - evtl. mit Vorsinggruppe

 

Mittwoch, 14. Dezember 2022
Thayngen06.00 Uhr

Eucharistiefeier Roratefeier

St. Peter 06.00 Uhr

Eucharistiefeier Roratefeier (gemeinsam mit der kroatischen Mission)

 

Samstag, 24. Dezember 2022
St. Peter 17.00 Uhr

Eucharistiefeier Familien-Weihnachtsfeier, mit Singgruppe

St. Konrad17.00 Uhr

Wortgottesfeier mit Kommunion Familien-Weihnachtsfeier mit Krippenspiel

 

Mittwoch, 4. Januar 2023
St. Peter 16.30 Uhr

Segen und Aussendung der Sternsinger und Sternsingerinnen

 

Freitag, 6. Januar 2023
St. Maria19.15 Uhr

Eucharistiefeier eventuell mit Auftritt einer Sternsingergruppe

 

Sonntag, 8. Januar 2023
Thayngen09.30 Uhr

Eucharistiefeier Rückkehr der Sternsingergruppen anschliessend Kirchenkaffee mit Dreikönigskuchenessen

Zwinglikirche10.00 Uhr

Ökumenischer Gottesdienst Sternsingergottesdienst Zwingli mit Singgruppe prov.

St. Maria11.00 Uhr

Eucharistiefeier Rückkehr der Sternsingergruppen

St. Konrad11.00 Uhr

Eucharistiefeier Rückkehr der Sternsingergruppen

 

 

Weitere Informationen und Anlässe

Familiengottesdienst ABENTEUERLAND

 


Mit Kindern über den Krieg sprechen

Auch unsere Kinder begegnen dem Krieg. Das lässt sich nicht vermeiden. Sie mit ihren Fragen und Unsicherheiten, Gefühlen und Ängsten nicht allein zu lassen, muss unsere gemeinsame Sorge sein.

Das Zentralinstitut für Ehe und Familie in der Gesellschaft der Katholischen Universität Eichstätt-Ingoldstadt hat eine Handreichung für Eltern herausgebracht. weiter

Auch Kinderbücher können für unser Gespräch mit Kindern hilfreich sein:

  • Louise Spilsbury: Wie ist es, wenn es Krieg gibt? Alles über Konflikte. Grosse Fragen kindgerecht erklärt
  • Ceri Roberts: Wie ist es, wenn man kein Zuhause hat? Alles über Flucht und Migration. Grosse Fragen kindgerecht erklärt
  • Esteli Meza, Miranda und Baptiste Paul: Frieden
  • Rainer Oberthür: Der Friedenssucher

 


Im Krieg den Advent ansagen

Bei all der Not, Brutalität und Grausamkeit, mit denen uns die Bilder vom Krieg in der Ukraine tagtäglich konfrontieren und immer wieder aufs Neue erschüttern, scheint unsere Entschiedenheit, den Weg der Liebe zu gehen, wie Kerzenlichter, die auf der Strasse kaum entzündet vom Sturm ausgeblasen werden. Gewalt und Härte, Rücksichtlosigkeit und Dominanz drohen das Leben zu zerstören.

Aber die Fähigkeit zur Barmherzigkeit ist es, was den Menschen ausmacht, das göttliche Geheimnis, das wir in uns tragen, wenn auch oft von Gleichgültigkeit, Resignation und Ohnmachtserfahrungen verdeckt und verschüttet.

Jesus ruft uns auf, so barmherzig zu sein, wie der Vater im Himmel es ist. Lassen wir uns in unserem Gebet von seiner Barmherzigkeit entzünden, um wie Kerzen im Wind Hoffnungszeichen in dieser Zeit zu sein. Damit sich die Adventsverheissung aus dem Lukasevangelium erfüllen möge:

Durch die barmherzige Liebe unseres Gottes wird uns besuchen das aufstrahlende Licht aus der Höhe, um allen zu leuchten, die in Finsternis sitzen und im Schatten des Todes und unsre Schritte zu lenken auf den Weg des Friedens. (Lk 1,78f)

Eduard Ludigs

 

Pastoralraum Schaffhausen-Reiat weiter

Katechetische Arbeitstelle Schaffhausen weiter